Physiotherapeutische Konzepte

Mein Konzept

Grundlagen meines physiotherapeutischen Konzepts

Ich nehme mir Zeit und gebe Ihnen Raum für ein ausführliches Anamnesegespräch sowie eine umfassende Befunderhebung.

Mein Konzept basiert auf einer etwa 40- bis 60 minütigen Behandlungszeit, so können Sie zunächst in Ruhe ankommen, Abstand vom Alltag gewinnen und sich ganz auf die ausgewählte Therapie einlassen, welche auf den gesamten Körper wirkt, unter Berücksichtigung funktionell mechanischer und emotionaler Aspekte.

Wesentlicher Ansatz meiner Behandlung ist die Aktivierung Ihrer körpereigenen Selbstheilungskräfte und das Erlernen von funktionellen Übungen für einen nachhaltigen Therapieerfolg, an dem Sie eigenverantwortlich mitarbeiten.

Das Angebot "Entspannung und Entlastung" rundet mein physiotherapeutisches Konzept ab. Dies kann durch eine entspannende Massage der Muskulatur oder die entstauende Wirkung einer manuellen Lymphdrainage erreicht werden.

Mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin Physiotherapie habe ich die Qualifikation erworben, Sie auch ohne ärtzliche Verordnung als Privatpatient bzw. Selbstzahler physiotherapeutisch zu behandeln (Direktzugang zum Patienten).

Falls mir Ihre körperlichen Beschwerden jedoch begründeten Anlass geben behalte ich mir vor, Sie zu einer Diagnoseabklärung von einem Arzt untersuchen zu lassen. Dies dient grundsätzlich zu Ihrer und meiner Sicherheit.


Im Fokus meiner physiotherapeutischen Arbeit stehen stets Ihr Wohlergehen und die Reduzierung Ihrer körperlichen Beschwerden.